AK 30 Herren I

Bericht vom Heimspiel am 10. Juni 2017


Als wir bei strömenden Regen am Freitag die Vorbereitungen durchführten, hatten wir die schlimmsten Befürchtungen. Am Samstag kam dann doch alles anders und wir konnten den Spieltag wie geplant durchführen. Nach einem stärkenden Frühstück für alle Teilnehmer ging es ab 9 Uhr auf die Runde. Die Bedingungen waren klasse. Der Sonnenschein, kaum Wind und sehr gut spielbare Grüns trugen zu guten Ergebnissen bei. Das Rough machte aber so manchen Spielern große Kopfschmerzen. Diese waren aber nach der Runde schnell verflogen und alle genossen das Aprés – Golf in entspannter Atmosphäre…

 

Curau


In der AK30 C4 (JUSE 1) ging der Tagessieg mit 84 Schlägen über Par an den GC Lübeck-Travemünde, der zweiten Platz belegte der Maritim Golfclub Ostsee mit 14 Schlägen Rückstand gefolgt von unserer Mannschaft mit 22 Schlägen auf den ersten Platz. Die Mannschaften aus Timmendorfer Strand (+108 über Par) und Brunstorf (+110 über Par) belegten die beiden letzten Plätze. Die Mannschaft der JUSE 2 (AK30 D3) belegte mit 125 Schlägen über Par zusammen mit den schlaggleichen GC Sülfeld die letzten beiden Plätze. Den ersten Platz holte sich der G&CC Bissenmoor mit +85 Schläge über Par, gefolgt vom GC Siek mit +115 und GC Gut Waldhof mit +116 Schlägen. Das Highlight des Tages war sicherlich das „Hole in one“ von Rolf Luckmann vom Golfclub Gut Waldhof auf der Bahn 7.

Wir konnten bei unseren Gästen mit der ungezwungenen und lockeren Art im GC Curau wieder einmal einen guten Eindruck hinterlassen und bekamen viel positives Feedback. Der gesamte Auftritt mit Frühstück, Halfway sowie dem abschließenden Grillen war nur dank der zahlreichen Helfer beider Mannschaften möglich. Ein Dank auch an Iris Gieseler, die uns auch tatkräftig unterstützt hat sowie dem gesamten Curau-Team im Hintergrund. Außerdem konnten wir durch Spenden der gegnerischen Mannschaften unser Sparschwein füllen und einen stolzen Betrag von 168 EUR an unsere Jugendabteilung übergeben.

Bis zum nächsten Spieltag

Euer JUSE-AK30 Pressewart Andi

 

AK 30 JUSE 1 Mannschaftspokal beim GC Lübeck-Travemünde

Unser Fazit : Ein guter Saisonauftakt in der neuen Klasse als Aufsteiger!
Eigentlich ließen die Einspielrunden rein wettertechnisch nichts Gutes erwarten. Wir wurden aber teilweise von der Sonne verwöhnt und der mangels Wind wurde es ein positiver Spieltag. Unser erstes Spiel in der Klasse C4 konnten wir als Aufsteiger gut hinter uns bringen. Mit nur 9 Schlägen Rückstand auf den GC Maritim Ostsee konnten wir den Tag als Zweiter beenden. Hervorheben möchten wir unseren Bruttotagessieger und sogar mit Unterspielung Philipp, der eine tolle 83 auf den Platz legen konnte. Somit haben wir eine gute Ausgangsposition für unser Heimspiel am 10.06. in Curau. Hier wollen wir dann unseren Heimvorteil ausnutzen und Schläge gut machen. Den dritten Platz belegte der Heimverein Lübeck-Travemünde, gefolgt vom GC Brunstorf und dem GC Timmendorfer Strand. Der geringe Abstand bei den Schlägen verspricht eine spannende Saison. Ein besonderes Lob noch an die Greenkeeper aus Travemünde. Der Platz und die Grüns waren in einem sehr guten Zustand. Das Putten brachte mal wieder Spaß und das zu dieser Jahreszeit!!
Unsere Mannschaft nach dem Mannschaftspokal

LTGK
v.l. Frank Seidler, Andi Brückom, Philipp Jauert, Jörg Jäger, Dirk Keebingate und Andreas Neitzel
Bis zum nächsten Spiel, wir freuen uns auf rege Unterstützung am 10.06. beim Heimspiel in Curau!
Euer Pressewart Andi