Wetter

Anfahrt


News

 Rabbit

Wir gratuliern den Siegern! 

 
VfB Lübeck zu Gast beim GC Curau
 
GCC Mitglied Eckhard Evers, der auch Mitglied im VfB Aufsichtsrat ist, hatte diesen „Besuch“ organsiert.  Der Vorstand des GCC hat dieses Event sehr begrüßt und nach Kräften unterstützt. Diejenigen VfB-Spieler, die noch keine Erfahrungen mit dem „kleinen weißen Ball“ hatten, wurden von unserem Pro Julian Brunswieck und unserem C-Trainer Nils Christophersen in die Geheimnisse des Golfsports eingeführt. Die Aufwärmung erfolgte für die Spieler des VfB ganz klassisch: mit dem Fußball! Damit erfüllten sich unsere Trainer einen großen Wunsch: einmal mit den VfB-Spielern gemeinsam „kicken"!
 
Die Spieler, die schon über eine Platzreife verfügten, gingen gemeinsam mit Sponsoren und Mitgliedern des GCC auf eine 18-Loch-Runde. Hier mussten nicht nur die Tücken mit Ball bewältigt werden, sondern auch die mit Wind (z.T. heftige Böen!), Regen und Rough. Trotzdem gab es eine tolle Unterspielung mit 50 Netto-Punkten Jonas Toboll, dies bedeutete gleichzeitig auch Platz 1 in der Netto-Wertung. Brutto-Sieger wurde Torsten Flocken.
 
Gerhard Sentker hatte die VfB-Golf-Anfänger am Vormittag begrüßt. Vor der Siegerehrung stellte  Wilmar von Wentzky den mittlerweile 60 Anwesenden den GC Curau etwas detaillierter vor und hob zum einen hervor, dass es beim Golfsport von Vorteil ist, schon Erfahrungen mit einem Ball (egal welche Größe) gemacht zu haben und damit der Einstieg in unsere schöne Sportart „eigentlich ganz einfach ist“  und die Parallele: der GCC legt großen Wert auf die Förderung der Jugend, inzwischen gehören dieser Altersgruppe mehr als jedes 10. Mitglied an. Wie beim VfB sieht auch der GCC in der Förderung der Jugend ein Mittel, um seinen Sport zukunftsfähig zu machen.
 
Nach dem Essen und der Siegerehrung verabschiedeten sich die Spieler – formvollendet mit Handschlag – und dafür hatten  alle Verständnis, denn: heute wartet die erste große Herausforderung der neuen Saison auf den VfB: das Spiel gegen Werder Bremen. Natürlich drücken wir alle die Daumen und würden uns freuen diese sympathischen Sportler bald wieder bei uns begrüßen zu können!!    
 

 

Der traditioneller Forellen-Vierer mit unserem Sponsor Henning Molt/Strengliner Mühle -wie jedes Jahr- ein sehr schönes Turnier. Gespielt wurde ein Chapman-Vierer. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß und das leckere Essen im Anschluss ein gaumenschmaus.

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzieren. 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten!

Förderverein

Mit 21 Flights startete das Turnier bei frischen 15 Grad, blauem Himmel, Sonne und Wind. Doch dann – der Himmel wurde schwarz, ein kräftiger Donner  war zu hören, erste Tropfen fielen – und als hätte jemand die Schleusen geöffnet, prasselte der Regen nur so herunter.

Nach kurzer Zeit war der Spuk vorbei – aber alle Spieler, alles Equipment und der ganze Platz waren einfach nur nass!

Die Siegerehrung führte der 1. Vorsitzende des Fördervereins Holger Mardfeldt zusammen mit seinen Vorstandskolleginnen Lidia Heuer und Iris Gieseler durch. Er bedankte sich bei den Sponsoren, die so manchen Preis gestiftet haben, u.a. Firma Optiker Lange, das Ehepaar Gieseler, das Ehepaar Seidler u.a.m. – und er bedankte sich beim Vorstand des GCC, der dieses Turnier zu Gunsten des Fördervereins ermöglichte.

Ein großes Dankeschön wurde Renate Fuhrmann ausgesprochen, die in bewährter Weise für die Halfway-Verpflegung sorgte und die auch das Catering hervorragend organisiert hatte.


Gegen 19.00 Uhr endete der offizielle Teil dieses langen Turniertages– bei strahlendem Sonnenschein!